top of page
Suche
  • Angela Anna Kania

Bericht über unser erstes Vereinsjahr

Gerne berichte ich euch von unserer Jahres-Mitgliederversammlung vom 16.07.21 für das Gründungsjahr 2020 in Nürnberg/Katzwang.

Unser Verein Angel'as energy e.V. besteht seit 15.05.2020.


Unsere bisherigen Aktivitäten & Unterstützungen für das Mädchenheim in Madurai,Tamil Nadu, Südindien,

Sakthi home: (bis Ende 2020!😇)


Ab Juli 2020 bezahlten wir kleine monatliche Gehälter an die 3 Frauen Latha (Heim-Mutter & Managerin) Dhana (Chefköchin)& Mari (Küchenhilfe).

(Vorher war diese Tätigkeit 8 Jahre lang eine Ehrenarbeit und Latha lebte seeeehr einfach mit den Kindern von den wenigen indischen privaten Spenden.)


Wir konnten alle monatlichen Fixkosten für das Haus & für die

22 Mädchen und Frauen überweisen:


☆Strom, Wasser, Reinigung der Klärgrube, Gas und Internet.

☆Hygieneartikel und Waschmittel

☆Bessere, gesündere und abwechslungsreichere Nahrungsmittel, 3mal wöchentlich Obst und snacks.

☆Auf Wunsch der Mädels jeden Morgen 1 Becher Milch zum Frühstück.

☆Anschaffung einer neuen Waschmaschine.

☆Kauf eines neuen smartphones.

☆Kauf eines second hand phone.

☆Übernahme aller Schulkosten der Mädchen. (PCs für die online Unterrichte stellten die Schulen.)

☆Kosten für 3 Führerscheine.

☆Anschaffung einiger neuer Kissen und Matten sowie Handtücher.

☆Kostenübernahme von Ventilatoren und Mückennetze.

☆Kauf von 12 Plastikstühlen und 1 Tisch.

☆Seit November unterrichtete ein privater Englischlehrer. Er kam 12mal im Monat jeweils 2 Stunden. Wir bezahlten dafür 50 Euro monatlich und erzielten gute Erfolge und viel Spass!😍🥰

☆Whiteboard und Stifte

☆Wir übernahmen Bastelmaterial zur Förderung der Kreativität.

☆Bezahlung der medizinische Versorgungen.


♡Viele!!! Stunden wöchentlich per zoom oder videocall für Seelenpflege und Seelenheil🙏⚜ und vieles mehr.💝


Das ist unbezahlbar und ein grosses Geschenk an mich, es öffnete mir immer wieder neu mein ♥️ und motivierte mich immer mehr zu vertrauen in den göttlichen Plan. Ich freue mich so sehr, es ist Gnade pur, das tun zu dürfen. Danke an "meine Sakthi girls und an meine Soulsister Latha!"🙏🙏💖💖🇮🇳🇩🇪

Love you!💞


♧ ♧ ♧


Die Sakthi girls wohnen in einem gemieteten Haus. Sie müssen dieses Haus im April 2022 verlassen.


Mein Wunsch ist es nun, sobald wie möglich nach Indien zu fliegen um dort ein Grundstück für die Mädchen und Frauen zu kaufen und schnellstmöglich u.a. ein Frauenhaus zu bauen. Desweiteren soll eine Begegnungsstätte für euch 🙏😇 und für die (auch in notgeratenen) Frauen aus Madurai/Indien entstehen.(Ashram)

Unter dem Schutz von

Maria Magdalena und der Göttin Sakthi ⚜⚜⚜ und natürlich von vielen anderen Meisterinnen und Meister.🙏🌈


♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡


Desweiteren haben wir ein neues Projekt in Mangalore/Karnataka in unsere Satzung aufgenommen:


5 💥 verschiedene Frauenhäuser stehen dort aufgrund der C-Situation vor dem Zusammenbruch.

Hilda, 75 Jahre, gründete 1987 einen Frauen- und Kindercenter, eine gemeinnützige anerkannte Organisation.


Prajna Counselling Centre

(Erweitertes Bewusstsein)🌈


Sobald ich in Indien sein 🥰 soll, (hängt von meinem Visum ab) werde ich auch dort mit Hilda ihre derzeitige Lage vorort besprechen und alle Häuser und Helplines genauer kennenlernen. Geplant ist auch hier kräftig und nachhaltig zu unterstützen.


ICH BEDANKE MICH HERZLICH BEI ALLEN, DIE MICH AUF UNTERSCHIEDLICHSTEN EBENEN UNTERSTÜTZEN!!!

🙏🙏🙏🙏🙏🙏🙏🙏

OHNE EUCH WÄRE MIR DIESER START IN DIESES WUNDERVOLLE HERZENSPROJEKT NICHT GELUNGEN!!! HERZENSDANK❣

OFT FINDE ICH NICHT DIE PASSENDEN WORTE DAFÜR...ICH BIN EINFACH NUR DANKBAR, DASS ICH BIN.


SAT NAM🧘‍♀️🙏⚜


Alles was du suchst, ist in dir.

Sei dankbar für den Atem.

Folge immer dem Pfad der Herzensfreude.

Liebe dich selbst, so kann alles im Aussen eine wundervolle Heilung erfahren.


Namaste,

eure Angela Anna Kania 🌺




17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page