top of page
Suche
  • Angela Anna Kania

Helft uns beim „Milchgeld“



Am heutigen 02.08.2020 hat uns Latha (die "Home-Mother") in Madurai mitgeteilt, dass der Bauer mit der täglichen Milchversorgung weggefallen ist - auch wegen Corona. Die Lage wird immer schlimmer, die Ängste nehmen zu und die Existenzen verkümmern. Das tägliche Leben wird ein Kampf ums Überleben.

Die Mädchen benötigen 4 l Milch für 23 Frauen täglich. Sie verdünnen die Frischmilch.

4l kosten circa 2 Euro/Tag.

Wenn ihr "Milchgeld" spendet, rettet ihr auch den Bauern und seine Familie.

Nandri, danke!

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentários


bottom of page